Soundcore Life P3-Check: Ein neuer Customary für erschwingliche Ohrhörer

Soundcore Life P3

UVP 80,00 $

“Der Life P3 bietet Funktionen, die normalerweise bei teuren Ohrhörern zu finden sind, und bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.”

Vorteile

  • Anpassbarer EQ

  • Anpassbare Steuerelemente

  • Kabelloses Laden

  • Gute Akkulaufzeit

Nachteile

  • Keine Verschleißsensoren

  • Transparenz während Anrufen kann nicht aktiviert werden

Seit Anker seine Soundcore-Audioprodukte auf den Markt gebracht hat, haben sie uns mit ihrer konstant hohen Qualität und ihren niedrigen Preisen beeindruckt. Das neueste Produkt von Soundcore ist der Life P3, ein 80-Dollar-Set echter kabelloser Ohrhörer, die diese Wertgleichung mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und kabellosem Laden noch weiter vorantreiben – zwei Funktionen, die normalerweise auf Ohrhörern erscheinen, die doppelt so teuer sind. Sind die Life P3 so gut, wie sie auf dem Papier aussehen? Lassen Sie uns sie überprüfen.

Was ist in der Box?

Lieferumfang von Soundcore Life P3.Simon Cohen / Digitale Trends

Lassen Sie uns zunächst Soundcore ein wohlverdientes Lob aussprechen: Bisherige Soundcore-Ohrhörer wurden in großen, schweren Kartons mit eingebetteten Magneten und viel Plastik geliefert – an den meisten Orten nicht gerade einfach zu recyceln. Der Life P3 wird in einem viel einfacheren Karton geliefert, der kleiner ist und weniger Material verbraucht. Die Magnete sind weg, aber ein schwarzes Plastiktablett bleibt drin. Dennoch ist dies ein großer Schritt in Richtung nachhaltigerer Verpackungen, zu dem wir ermutigen möchten.

Soundcore hat eine erfolgreiche Designformel.

In der Box finden Sie die Life P3-Ohrhörer bereits in ihrem Ladeetui, ein USB-A-auf-USB-C-Ladekabel, vier zusätzliche Größen von Silikon-Ohrstöpseln (ein fünftes Set ist auf den Ohrhörern installiert) und einige Papierdokumente .

Design

Soundcore Life P3 im Ladecase.Simon Cohen / Digitale Trends

Der Life P3 verwendet ein bekanntes, AirPod-artiges Design mit schlanken berührungsempfindlichen Stielen, die aus einem kleinen, abgerundeten Körper nach unten ragen. Wenn Sie etwas wollen, das nicht auffällt, sind die Farben Schwarz und Blau gedämpft und dezent, aber es gibt auch lebendigere Optionen: Weiß, Himmelblau und Korallenrot. Diese Art der Farbwahl ist in der Welt der echten kabellosen Ohrhörer ungewöhnlich – die meisten Modelle bieten nur zwei Farben (normalerweise schwarz oder weiß) an, wenn sie überhaupt eine Auswahl bieten.

Das passende Ladecase ist glatt gerundet und relativ kompakt, allerdings nicht so taschentauglich wie die AirPods oder Google Pixel Buds. Frühere Soundcore-Ohrhörer wie Liberty 2 Pro und Liberty Air 2 Pro haben einen glatten Schiebemechanismus für ihre Ladehüllendeckel verwendet, aber der Life P3-Stick mit einem konventionelleren Klappscharnier – ein offensichtlicher Ort, um etwas Geld zu sparen.

Was wirklich beeindruckend ist, ist der Grad, in dem Sie die Tap-Steuerung anpassen können.

Aber während dieses Scharnier die Herstellung des Gehäuses möglicherweise billiger macht, fühlt sich das Gehäuse überhaupt nicht billig an. Der Deckel ist federbelastet und klappt beim Anheben automatisch auf, was die Einhandbedienung viel einfacher macht als bei ähnlichen Gehäusedesigns. Es bleibt auch geöffnet, wenn Sie es möchten. Die Ohrhörer rasten einfach in ihre Ladebuchsen ein und sind ebenso leicht wieder zu entfernen.

Mit der kabellosen Ladefähigkeit des Gehäuses und der IPX5-Schutzklasse der Ohrhörer für Wasserfestigkeit hat Soundcore eine siegreiche Designformel.

Komfort, Bedienelemente und Anschlüsse

Lieferumfang von Soundcore Life P3.Simon Cohen / Digitale Trends

Ich fand das Life P3 sehr angenehm zu tragen über einen längeren Zeitraum. Sie werden wahrscheinlich von mehreren der mitgelieferten Silikon-Ohrstöpsel einen bequemen Sitz erhalten. Die praktische Soundcore-App enthält auch eine Dichtigkeitstest-Funktion, um sicherzustellen, dass die von Ihnen gewählten Aufsätze Ihren Gehörgang effektiv abdichten. Zu viele Leute verwenden einfach die werkseitig installierten Spitzen, weil sie sich gut anfühlen, aber das kann ein Rezept für schlechte Klangqualität und schlechte ANC-Leistung sein, also probieren Sie auf jeden Fall mehrere Größen aus.

Ohne Flügelspitzen oder Ohrhaken sitzt der Life P3 nicht so sicher wie Ohrhörer, die für das Laufen oder schwere Workouts entwickelt wurden, aber sie sollten für alle Arten von Aktivitäten mit geringer Belastung wie zügiges Gehen, Radfahren, Rudern oder geeignet sein Gewichtheben. Sie sind aufgrund der Silikon-Ohrstöpsel definitiv sicherer als die AirPods von Apple.

Touch-Steuerelemente reagieren nicht immer so reaktionsschnell wie physische Tasten, vor allem, weil es schwierig sein kann, sie jedes Mal genau zu tippen. Die Touch-Bedienelemente des Life P3 ändern diese Situation nicht wirklich – der Touch-Bereich ist ziemlich klein – aber sie helfen Ihnen zu wissen, wann Sie erfolgreich getippt haben oder nicht mit einem Bestätigungs-Touch-Ton, der deaktiviert werden kann, wenn Sie ihn nicht benötigen .

Aber was wirklich beeindruckend ist, ist der Grad, in dem Sie diese Tap-Steuerelemente anpassen können. Sie können bis zu drei Tippgesten pro Ohrhörer haben – einfaches Tippen, doppeltes Tippen und Tippen und Halten – für insgesamt sechs Funktionen. Jeder kann so eingestellt werden, dass er die gewünschte Lautstärke, Wiedergabe/Pause, Titelsprung vorwärts/rückwärts, Aktivierung des Sprachassistenten und Auswahl des ANC/Transparenzmodus steuert. Besser noch, Sie können wählen, zwischen welchen ANC-Optionen Sie wechseln möchten: ANC, Transparenz oder „normal“ (sowohl ANC als auch Transparenz deaktiviert). Sie können zwischen allen drei wechseln oder eine Kombination aus nur zwei Modi auswählen.

Audiophile werden von der Leistung des Life P3 nicht umgehauen, aber für seinen Preis klingen sie großartig.

Das einzige, was fehlt, sind Abnutzungssensoren – der Life P3 kann Ihre Musik nicht automatisch pausieren, wenn Sie einen Ohrhörer entfernen.

Das Life P3 verwendet Bluetooth 5.0, und ich hatte kein Problem damit, es schnell mit meinem iPhone 11 zu koppeln. Diese Verbindung blieb stark und stabil – ich konnte mein Telefon in meinem Heimbüro lassen und die Ohrhörer fielen nie aus, egal wo ich unterwegs war , vom Keller bis in den dritten Stock. Jeder Ohrhörer kann einzeln verwendet werden – perfekt für Anrufe oder einfach zur Verlängerung der Akkulaufzeit. Die Möglichkeit, sich gleichzeitig mit zwei Bluetooth-Geräten verbinden zu können, wäre eine nette Geste gewesen, aber diese Funktion bleibt im echten drahtlosen Bereich eine Seltenheit, sodass ich kaum einen 80-Dollar-Knospensatz dafür klopfen kann, dass ich sie nicht habe.

Tonqualität

Soundcore begeistert uns immer wieder mit dem großartigen Klang seiner Ohrhörer, insbesondere im Vergleich zu viel teureren Produkten. Die Life P3 sind da keine Ausnahme. Sie erhalten einen sehr vollen Frequenzgang und eine wirklich gute Klarheit über das gesamte Spektrum. Für Genres wie Rap und Hip-Hop steht viel Bass-Power im unteren Bereich zur Verfügung, aber die Mitten werden nicht durcheinander gebracht.

Out of the Box sind die P3 auf einen flachen EQ eingestellt. Dies ist ein guter, neutraler Ausgangspunkt, aber Sie sind es sich selbst schuldig, in die riesige Auswahl an EQ-Presets der Soundcore-App einzutauchen. Egal, ob Sie Bass oder Gesang betonen oder abschwächen möchten, den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Sie können nicht finden, was Sie wollen? Mit der benutzerdefinierten 8-Band-EQ-Funktion können Sie Ihre eigenen Presets erstellen.

Ich fand, dass das Akustik-Preset am meisten dazu beigetragen hat, Klarheit und Energie zu verbessern, ohne den Bass zu sehr zu beeinträchtigen.

Audiophile werden von der Leistung des Life P3 nicht umgehauen, aber für seinen Preis klingen sie großartig. Nur wenn Sie ein viel teureres Modell im Angebot finden, erhalten Sie für das gleiche oder weniger Geld einen besseren Klang.

Geräuschunterdrückung und Transparenz

Soundcore Life P3-Ohrhörer außerhalb des Ladeetuis.Simon Cohen / Digitale Trends

Zu diesem Preis erhalten Sie nicht die gleiche ANC-Leistung wie bei den Sony WF-1000XM4, AirPods Pro oder Bose QuietComfort Earbuds, aber der Life P3 bietet dennoch eine wirklich spürbare Geräuschreduzierung in einer Vielzahl von Szenarien , vom konstanten Dröhnen eines lauten Ventilators bis hin zu Hintergrundgesprächen in einem Café.

Diese ANC-Funktion kann mit der Soundcore-App mit einer Auswahl von drei Modi eingestellt werden: Indoor, Outdoor und Transport. Ich fand, dass Outdoor ein sehr leichtes Rauschen verursachte, wenn man keine Musik hörte, aber Indoor und Transport waren beide schön und leise. Das könnte dazu führen, dass Sie denken, Sie sollten einfach bei Indoor oder Transport bleiben, aber wenn der Wind weht, werden Sie froh sein, dass Outdoor eine Option ist: Es tötet Windgeräusche fast vollständig ab, wo die anderen beiden Modi zu kämpfen haben. Der Transparenzmodus kann auch mit dem vollständig transparenten oder vokalen Modus eingestellt werden. Der Vocal-Modus hilft, wie der Name schon sagt, bei der Suche nach Stimmen. Es funktioniert wirklich gut, aber mit einem kleinen Nachteil – Sie müssen es aktivieren, bevor Sie einen Anruf tätigen, da Sie nicht zwischen ANC/Transparenz wechseln können, sobald ein Anruf läuft. Tatsächlich können Sie während eines Anrufs überhaupt nicht auf die Soundcore-App zugreifen.

Lebensdauer der Batterie

Soundcore behauptet, dass das Life P3 sieben Stunden Lebensdauer pro Ladung hat, wenn ANC und Transparenz deaktiviert sind, und insgesamt 35 Stunden, wenn Sie das Ladeetui einschließen. Diese Zahlen sinken auf sechs Stunden bzw. 30 Stunden, wenn Sie ANC oder Transparenz aktivieren. Beim Testen habe ich mit etwa 7,5 Stunden Nicht-ANC-Zeit tatsächlich etwas mehr bekommen. In jedem Fall sind dies wirklich solide Zahlen, die besser sind als viele andere Ohrhörer zu diesem Preis und erheblich besser als die Apple AirPods und AirPods Pro (4,5 bis 5 Stunden pro Ladung, 24 Stunden insgesamt).

Abgerundet werden die Leistungsdaten des Life P3 durch eine Schnellladefunktion, die Ihnen nach 10 Minuten Steckdosenzeit zwei Stunden mehr Zeit gibt, was ebenfalls sehr gut ist.

Anrufqualität

Trotz des Vorhandenseins von sechs Mikrofonen ist das Telefonieren mit dem Life P3 nur durchschnittlich. Im Freien gab es keine Aussetzer und die meisten Nebengeräusche wurden in Schach gehalten, aber meine Stimme klang dünn und manchmal ziemlich distanziert. Ihre Anrufer müssen möglicherweise ihre Lautstärke erhöhen, um Sie deutlich zu hören. In Innenräumen war die Anrufqualität wie bei den meisten Ohrhörern viel besser.

Extras

In der Soundcore-App finden Sie einige lustige Extras wie die Funktion „Meine Ohrhörer suchen“. Es findet sie nicht wirklich für Sie, wie es einige andere Unternehmen wie Apple und Jabra anbieten, aber Sie können dazu führen, dass jeder Ohrhörer ein lautes Geräusch ausgibt, was Ihnen helfen sollte, sie zu finden, wenn sie sich in der Nähe befinden.

Sie werden auch feststellen, dass Soundcore Dutzende eigener Playlists zusammengestellt hat, die aus Tracks stammen, die auf dem Lum-Streaming-Dienst verfügbar sind. Ich kannte keinen der vorgestellten Künstler, aber das macht es zu einem hervorragenden Begleiter zu traditionellen Streaming-Diensten als Discovery-Tool.

Soundcore bietet auch ein Schlaf-Soundtrack-Tool, mit dem Sie eine Vielzahl von Umgebungsgeräuschen wie das Rauschen von Wellen oder das Zwitschern von Vögeln mischen und anpassen können, um Sie beim Einschlafen zu unterstützen. Sie können sie in einer Endlosschleife abspielen oder auf einen Timer stellen.

Unsere Stellungnahme

Der Soundcore Life P3 vereint unglaublich viele Funktionen in einem kompakten, komfortablen und erschwinglichen Set echter kabelloser Ohrhörer. Für den Preis sind sie ein außergewöhnlicher Wert.

Gibt es eine bessere Alternative?

Der nächste Konkurrent zum Life P3 ist der $90 Earfun Air Pro. Sie sind sich in Sachen ANC, Klangqualität und Akkulaufzeit sehr nahe. Die Earfuns haben Verschleißsensoren zum automatischen Pausieren von Musik, aber es fehlt ihnen an kabellosem Laden. Wo der P3 einen großen Vorteil hat, sind seine App-basierten Anpassungen für EQ, Regler, ANC und mehr. Die Earfun haben keine App, was die Möglichkeiten einschränkt.

Wie lange werden sie dauern?

Bei echten kabellosen Ohrhörern ist es immer schwer zu sagen, aber der Life P3 sollte jahrelange Nutzung liefern. Mit dem IPX5-Schutz überstehen sie Begegnungen mit Wasser, aber vermeiden Sie Spritzer in ihrem Gehäuse – es ist nicht geschützt. Die Akkulaufzeit wird mit der Zeit sinken, aber mit sieben Stunden Startzeit sollten sie auch nach einer Halbierung noch recht brauchbar sein. Dank der Soundcore-App kann das Unternehmen bei Problemen im Laufe der Zeit Firmware-Updates herausgeben. Soundcore unterstützt das Life P3 mit einer 18-monatigen Garantie – sechs Monate länger als die meisten Unternehmen.

Solltest du sie kaufen?

Absolut. Sofern Sie kein Audiophiler mit anspruchsvollen Standards sind, bietet der Soundcore Life P3 die Funktionen, die Qualität und den Preis, um sie zu einer ausgezeichneten Wahl für den täglichen Gebrauch zu machen.

Empfehlungen der Redaktion



Leave A Reply

Your email address will not be published.