Savant Professional Distant X2 Take a look at: Einfach zu bedienen und angenehm für das Auge

“Für die Savant Smart Home-Steuerung gibt es keine bessere Fernbedienung.”

  • Schönes Aluminiumdesign

  • Großer Touchscreen

  • Solide Tasten mit zufriedenstellendem Klick / Gefühl

  • Schnellere Reaktionszeit

  • Zwei programmierbare Tasten

  • Erfordert häufiges Aufladen

  • Keine DVR-Taste

Smart Home Tech ist überall. Einst ein aufstrebender Technologiesektor, gibt es jetzt mehr Marken, Ökosysteme. und KI-Integrationen, als Sie einen Stock schütteln können. Dies sind großartige Neuigkeiten für Heimwerker, aber schlechte Nachrichten für große Smart-Home-Integratoren, die jetzt schnell handeln müssen, um sicherzustellen, dass ihre Systeme mit all diesen neuen Marken und Geräten kompatibel sind und gleichzeitig für die Verbraucher relevant bleiben.

Wenn Sie sich für ein professionelles, integriertes Smart-Home-System entschieden haben, sind nur drei große Marken zu berücksichtigen: Control4, das die meisten Partner von Drittanbietern in diesem Bereich hat; Crestron, der alte Favorit der Installateure, der sich als sehr zuverlässig erwiesen hat, aber weniger innovative Partner von Drittanbietern hat; und der neue Favorit, Savant, der bei Installateuren schnell an Beliebtheit gewinnt, da der Schwerpunkt auf einem schönen Interface- und Hardware-Design sowie einer wachsenden Liste von Drittanbietern in diesem Bereich liegt.

Vor ein paar Jahren haben wir uns entschlossen, zwei dieser Systeme in einigen „Testhäusern“ von Digital Trends zu testen, zu denen auch mein persönliches Zuhause gehörte (wie praktisch, wie ich weiß). Ich habe mich für Savant entschieden, weil ich von der Schönheit und Einfachheit der Benutzeroberfläche begeistert war und das elegante Design der Hardware liebe. Mit Savant haben Sie die Möglichkeit, Ihr eigenes Tablet oder Telefon zum Bedienen der Savant-Software oder eines von mehreren Savant-Geräten wie Savant Touch, Wandtastaturen oder Fernbedienungen zu verwenden. Sie können sogar Google Assistant oder Amazon Alexa zur Steuerung grundlegender Szenen verwenden .

Savant x2 Fernbedienung Bewertung Pro Seite von 2

Savant x2 Fernbedienung Bewertung Savan Pro Profil

Von all diesen Optionen bevorzuge ich persönlich die Verwendung einer Fernbedienung, um auf das System zuzugreifen. Im Gegensatz zu meinem Telefon bieten Fernbedienungen dedizierte Tasten und eine einfachere Bedienung.

Im Vergleich zu den größeren Fernbedienungen von Control4 oder Crestron war klar, dass ich für ein minimalistischeres Hardware-Design auf die Schnittstellenfunktionalität verzichten würde. Ich müsste mein Tablet oder Telefon verwenden, um auf detailliertere Einstellungen und Funktionen des Systems zuzugreifen. Dies ist etwas, worüber Sie nachdenken müssen, wenn Sie sich für Savant entscheiden. Das System ist einfach zu bedienen, aber wenn Sie benutzerdefinierte, detaillierte Einstellungen und Zugriff wünschen, ist es möglicherweise nicht für Sie.

Damit ich Savant Pro Remote X2 verwenden konnte, musste ich meine Host-Software auf Savant 9.3.2 aktualisieren. Wenn Sie ein älteres Savant-Betriebssystem haben, können Sie noch mehr Geld für die Aktualisierung Ihres Systems ausgeben, damit Sie die neuesten Hardware- und Softwarefunktionen nutzen können.

Hier ist eine Liste der mit diesem Setup verbundenen Geräte:

  • TiVo Bolt DVR mit Comcast-Kabelkartenzugriff (Ich würde ein TiVo-Setup nicht empfehlen, da ich damit nicht zufrieden war)
  • Zwei TiVo Mini sind mit der Primärschraube verbunden
  • Apple TV
  • Des Fernsehjahres
  • Sony PlayStation 4
  • Microsoft Xbox One X.
  • Zwei Sony Blu-ray-Player
  • Drei Savant-Musikserver
  • Zwei Savant-Türstationen
  • Amazon Alexa Dots / Echo
  • Luma-Kamerasystem mit SNAP-NVR-Servern

Willkommene Verbesserungen

Savant hat sich entschieden, seine Systemschnittstelle so weit wie möglich zu vereinfachen – das ist sein Wertversprechen und warum Sie es möglicherweise gegenüber seinen Mitbewerbern wählen. Die Steuerung des gesamten Systems erfolgt über die schöne Hardware. Die Savant Pro Remote X2 ist das Flaggschiff der Benutzeroberfläche. Aus gestalterischer Sicht finde ich, dass sowohl ältere als auch neue Fernbedienungen gleichermaßen attraktiv anzusehen sind – beide haben große, schöne Farbdisplays, und ich mag es, wie sie in ihren Dockingstationen „Cradle“ stehen. Ich denke nicht, dass ein Design besonders attraktiv ist als das andere, aber sie unterscheiden sich erheblich.

Was ich an der älteren Fernbedienung der ersten Generation mag, ist ihre mattschwarze Gummierung und ihr unkonventionelles Design – sie ist breit an der Basis und oben schmaler -, was ihr ein künstlerischeres Gefühl verleiht, das sie von jeder anderen Fernbedienung unterscheidet auf dem Markt. Ich mag auch die große Bildschirmgröße und dass es zuerst wie eine TV-Fernbedienung und dann wie eine Smart-Home-Fernbedienung funktioniert.

Ian Bell / Digitale Trends

Leider gibt es eine Wäscheliste mit Dingen, die mir mit der alten Fernbedienung nicht wichtig sind. Die matschigen Tasten haben keinen taktilen Klick und zwingen Sie, die Tasten manchmal mehrmals zu drücken, bevor das System die Aktion registriert. Die Gummiabdeckung auf der Fernbedienung begann sich zweimal abzuziehen, was mich zwang, die Garantie zweimal zu nutzen, um sie ersetzen zu lassen. Die alte Flaggschiff-Fernbedienung fühlte sich ebenfalls sehr langsam an und zeigte häufig eine Verzögerung bei den Geräten, die Sie steuern wollten (nach meinem Verständnis ist die Basis der alten Fernbedienung mit dem System verbunden, und die Fernbedienung musste mit der Basis kommunizieren). die dann mit dem Host kommuniziert – überhaupt nicht effizient). Die Akkulaufzeit der Fernbedienung war ebenfalls schlecht. Ich hatte das Glück, zwei Tage lang zu arbeiten, bevor ich es wieder in die Ladeschale legen musste. Schließlich verlor die Fernbedienung gelegentlich die Verbindung zum Host und musste lange warten, bis sie versuchte, die Verbindung wiederherzustellen.

Besseres Design

Die neue Fernbedienung fühlt sich aufgrund ihres Aluminiumgehäuses etwas schwerer an, und das ist gut so. Sie können die neue Fernbedienung auch in drei verschiedenen Farben erhalten, damit sie zu Ihrer Wohnkultur passt: Roségold (1.200 US-Dollar, Jet Black (1.200 US-Dollar) oder Space Grey (850 US-Dollar). Die X2-Basisstation ist sehr schwer und solide und wird verwendet Eine magnetische Dockingstation, um die Fernbedienung im Stehen festzuhalten. Dies verleiht der Fernbedienung und dem Dock eine sehr beeindruckende Präsenz mit einem wunderschönen Design, das nach Sichtbarkeit ruft.

Funktionen der Savant X2-Fernbedienung

Savant machte sich daran, die Probleme der vorherigen Fernbedienung mit seiner neuen Savant Pro Remote X2 zu beheben, und soweit ich das beurteilen kann, hat es diese Mission erfüllt. Das X2 ist länger und schlanker, hat ein Aluminium-Design und behält dennoch das gleiche große Display bei. Die Tasten haben jetzt ein solides Klicken / Gefühl und das Tastenlayout enthält jetzt neue PG + – und PG- -Tasten für Ihre Gerätehandbücher. Es gibt auch zwei Schaltflächen, die benutzerdefiniert programmiert werden können, oder Sie können eine der Schaltflächen verwenden, um eine bereits eingerichtete Szene schnell zu aktivieren. Was jedoch fehlt, ist die DVR-Taste, die ich häufig auf der alten Fernbedienung verwendet habe. Sie müssen eine der unbenannten Tasten programmieren, um direkten Zugriff auf Ihren DVR-Leitfaden zu erhalten, wenn dies für Sie genauso wichtig ist wie für mich.

Mit anderen Fernbedienungen auf dem Markt Schritt zu halten, verfügt die X2 über eine integrierte Siri-Sprachsteuerung mit Apple TV. Sie funktioniert, wenn Sie wissen, wie man Siri verwendet, aber es ist ein Ärgernis, wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, Siri zu lernen . Das Gleiche gilt für Alexa oder jede andere AI-gesteuerte Hardware oder Software. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und nehmen Sie sich Zeit, um zu lernen, wie Sie diese Funktion verwenden.

Einrichtung und Verwendung

Bei meinen Tests stellte ich fest, dass die neue Savant Pro Remote X2 beim Zugriff auf mein Fernsehgerät und andere Geräte erheblich schneller ist. Die Verzögerung, die ich früher erlebt habe, scheint ganz verschwunden zu sein. Ich habe festgestellt, dass ich beim Einrichten der neuen Fernbedienung und beim Einführen in das System die Ladestation nicht mit dem System verbinden musste, sondern dass die Fernbedienung über Wi-Fi eine direkte Verbindung zum System herstellte Das Setup ist viel einfacher – dies erklärt wahrscheinlich auch den Mangel an Verzögerung. Die Savant RTR-1000-0-Fernbedienung, die beispielsweise im Lieferumfang des Hosts enthalten ist, muss weiterhin über die Dockingstation verbunden werden und ist spürbar langsamer.

Ian Bell / Digitale Trends

Das Umschalten zwischen verschiedenen Funktionen wie der Steuerung eines Kamerasystems und dem Zugriff auf einen Musikserver ist intuitiv – ich habe mich nur gelegentlich verlaufen, normalerweise, wenn ich zwischen zu vielen Bildschirmen hin und her sprang. Ich fand, dass die Fernbedienung gegenüber der vorherigen Fernbedienung wirklich herausragend war, indem ich Geräte mit einem IR-Repeater steuerte. Mit der Fernbedienung der vorherigen Generation war die Verzögerung hier für mich unerträglich. Die Steuerung meines Apple TV oder Roku TV ist jetzt sehr einfach und intuitiv, da Schaltflächen wie “Menü”, “Info” und “Anleitung” perfekt zugeordnet sind.

Einige Dinge, auf die Sie achten sollten

Mit der Savant X2-Fernbedienung ist nicht alles perfekt. Ich verwende ein TiVo-DVR-Setup für mein Zuhause und wünschte, ich wäre entweder bei Comcast geblieben oder hätte andere Optionen untersucht. Manchmal dauert es eine Weile, bis meine TiVo-Geräte den Ruhemodus verlassen, was dazu führt, dass mein Savant-System eine Zeitüberschreitung aufweist und der Fernseher beispielsweise leer wird. Die Problemumgehung besteht darin, die Szenenaktivierung neu zu starten. Die gute Nachricht ist, dass dies nur dann passiert, wenn ich TiVo eine Weile nicht mehr benutze. Ist es die Schuld der Fernbedienung? Oder das Savant-System? Oder TiVo? Ich bin mir nicht sicher, und jeder Techniker, den ich stelle, beantwortet diese Frage anders.

Die Akkulaufzeit ist immer noch nicht fantastisch. Ich würde sagen, Sie haben das Glück, dass Sie 2,5 Tage lang verwendet werden können, bevor Sie die Fernbedienung zum Aufladen andocken müssen. Wenn Sie wie ich sind und von einem normalen Verbrauchersystem mit zwei AA-Batterien, die sechs Monate gedauert haben, auf eine schicke Fernbedienung wie diese mit Farbdisplay umgestiegen sind, sollten Sie Ihre Erwartungen entsprechend festlegen. Diese Fernbedienung ist im Grunde ein kleiner PC mit einem Display, der Batteriesaft aufnimmt. Wenn Sie dies mit einem Akkusymbol kombinieren, das sich nicht auf dem Hauptdisplay, sondern auf einem Unterbildschirm befindet, und Sie schnell vergessen, die Akkulaufzeit des X2 zu überprüfen, halten Sie Ihr Telefon als Backup-Steuereinheit bereit. Sie können unter anderem die Einstellungen für die Weckempfindlichkeit und die Zeit anpassen, zu der das Display ausgeschaltet wird. Beide Einstellungen sollten Ihnen helfen, die Akkulaufzeit zu verlängern, obwohl ich den X2 bei der niedrigsten Einstellung immer noch als zu empfindlich empfand. Wenn die Fernbedienung auf einem Sofakissen sitzt und ein Hund auf das Sofa springt, wird der Bildschirm wieder lebendig!

Eine Fernbedienung, um sie alle zu steuern, und jeder kann sie steuern

Ich bin ein großer Autofan, und eines der Dinge, die ich immer lustig fand, ist, wie sich manche Leute darüber beschweren, dass ein Luxusauto keine Speichervoreinstellungen für die Beifahrersitze gespeichert hat – und selbst wenn sie dort gespeichert sind, benutzt sie kaum jemand. Gleiches gilt für Fernbedienungen wie die Savant Pro Remote X2. Es unterstützt mehrere Benutzerprofile, in denen Sie Ihre Kanäle und Lieblingsszenen speichern und damit mehrere Räume steuern können. Ich habe viel Zeit damit verbracht, Profile, Szenen usw. für die Familie zu erstellen, aber in Wahrheit erinnern sie sich kaum daran, Profile zu ändern. Und wenn Sie nicht über eine Familie von Ingenieuren verfügen, die diese zusätzlichen Funktionen zu schätzen wissen, empfehle ich, das primäre Profil (Ihres?) So kompatibel wie möglich mit allen anderen in Ihrer Familie zu machen. Wenn Sie beispielsweise die Lieblingskanäle Ihres Partners und Ihrer Kinder zur Fernbedienung hinzufügen, können Sie wahrscheinlich loslegen.

Ian Bell / Digitale Trends

Obwohl die Steuerung mehrerer Räume mit einer einzigen Fernbedienung eine coole Idee ist, würde ich empfehlen, entweder benutzerdefinierte Szenenlichtschalter von Lutron zu installieren oder ein Tablet oder Ihr Telefon für Räume zu verwenden, die nicht viel genutzt werden. Andernfalls werden Sie mit einer Fernbedienung in der Tasche herumlaufen, was die anderen Benutzer in Ihrem Haushalt frustriert.

Unsere Stellungnahme

Wenn Sie ein neues Savant-System für Ihr Zuhause kaufen und überlegen, ob Sie die Pro Remote X2 hinzufügen oder ob Sie Ihr Telefon / Tablet für die Steuerung verwenden möchten, tun Sie sich selbst einen Gefallen und kaufen Sie die Fernbedienung. Es ist nicht billig, aber es ist kinderleicht zu bedienen und sieht wunderschön aus.

Wenn Sie andererseits eine Savant-Fernbedienung der vorherigen Generation haben, müssen Sie wahrscheinlich kein Upgrade durchführen, es sei denn, Sie haben Geld zum Brennen und haben die langsame Verzögerung satt – etwas, das ich nicht ausstehen kann. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Host-Software aktualisieren müssen, damit der X2 funktioniert, und dies erhöht die Kosten noch mehr.

Gibt es eine bessere Alternative?

Für ein Savant-System gibt es außerhalb Ihres eigenen Telefons und anderer Savant-Fernbedienungen wirklich keine andere Option.

Wie lange wird es dauern?

Aufgrund der Nutzungsdauer von ein paar Monaten würde ich sagen, dass das Aluminiumdesign robust genug ist, um lange zu halten. Die Tasten auf der X2-Fernbedienung sind so allgemein gehalten, dass sie für alle neuen Geräte, die Sie dem System hinzufügen, universell einsetzbar sind. Gleichzeitig verfügt die Fernbedienung über keine superspezifischen Tasten für Savant OS 9 – was bedeutet, dass die Entwickler beabsichtigten, diese Fernbedienung für eine lange Zeit zu verwenden. Savant gewährt auf die Pro Remote X2 zwei Jahre Garantie, die über dem Branchendurchschnitt für ein Produkt dieses Typs liegt.

Solltest du es kaufen?

Sie haben bereits viel Geld für ein Savant-System ausgegeben. Wenn Sie dies nicht tun, kaufen Sie einen Porsche ohne richtiges Lenkrad – Sie benötigen ihn, um Spitzenleistungen zu erzielen.

Empfehlungen der Redaktion



Leave A Reply

Your email address will not be published.