OnePlus Buds Z2 im Check: Zu viel Bass, zu wenig Anmut

0

OnePlus Buds Z2 im Test: Zu viel Bass, zu wenig Anmut

UVP 99,00 $

„Aktive Geräuschunterdrückung ist eine willkommene Ergänzung zu den leichten OnePlus Buds Z2, aber der schwere Bass der 11-mm-Treiber kann überwältigend sein und sie heben sich nicht wirklich genug ab, um die Konkurrenz zu schlagen.“

Vorteile

  • Leicht und angenehm zu tragen

  • Einfache, zuverlässige Touch-Steuerung

  • Auswahl an Geräuschunterdrückungsmodi

  • IP55 und IPX4 Wasser- und Staubbeständigkeit

Nachteile

  • Basslastiges Klangprofil

  • Kein kabelloses Laden

  • Keine alternativen Soundmodi

Echte kabellose Ohrhörer, fast unabhängig vom Preis, müssen heute aufgrund der großen Auswahl auffallen, um Aufmerksamkeit zu erregen. OnePlus ist kein Unbekannter, wenn es um seine Smartphones geht, die in der Regel mit gutem Design, begehrenswerten Funktionen und einem verlockenden Preis aufwarten.

Aber was ist mit den OnePlus Buds Z2? Sie folgen den OnePlus Buds Z für 49 US-Dollar, aber der Preis hat sich jetzt verdoppelt, da die aktive Geräuschunterdrückung (ANC) und ein Paar aktualisierter Treiber hinzugefügt wurden. Ist das genug, um sie von allen anderen zu trennen – und Sie mit 99 Dollar zu trennen, um sie zu bekommen?

Entwurf

Das Gehäuse der OnePlus Buds Z2 besteht aus glänzendem Kunststoff – mein Testgerät ist schwarz, es gibt aber auch ein weißes Modell – mit dem Markennamen in einfacher Schrift auf dem Deckel, der von einem Magneten sicher geschlossen gehalten wird. Öffnen Sie es und der obere Teil fühlt sich ziemlich billig und dünn an, mit einem kratzigen, matten Kunststoff-Innenfutter, das die Buds Z2 an Ort und Stelle hält. Es ist ein einfacher und unscheinbarer Fall.

OnePlus Buds Z2 geschlossenes Gehäuse.Andy Boxall/Digitale Trends

Auch beim Buds Z2 hat OnePlus ein schlichtes Design gewählt. Ein kurzer, röhrenartiger Schaft ragt aus dem funktionslosen Lautsprechergehäuse heraus, wobei visuelles Interesse nur durch eine CD-ähnliche Endplatte im Sunburst-Stil bereitgestellt wird. Das ist es. Sie sind sicherlich nicht hässlich, aber inspirierend sind sie auch nicht. OnePlus setzt hier definitiv auf Subtilität, aber das Gehäuse und das Design des Buds Z2 grenzen an langweilig.

In der Box erhalten Sie drei Sets Ohrstöpsel in den Größen Small, Medium und Large. Das Medium hat mir am besten gefallen und sorgt laut MyMelody-App für einen guten Abschluss in meinen Ohren. Im Gehäuse befindet sich auch ein kurzes USB-Typ-C-Kabel zum Aufladen des Akkus. Ein Knopf auf der Rückseite des Gehäuses versetzt die Buds Z2 in den Pairing-Modus, und auf der Vorderseite gibt es eine einzelne LED, die den Status anzeigt.

OnePlus Buds Z2 offenes Gehäuse.Andy Boxall/Digitale Trends

Obwohl ich von der Optik der OnePlus Buds Z2 nicht besonders angetan bin, kann ich am Komfort und der Haltbarkeit nichts aussetzen. Die Buds Z2 sind mit jeweils 4,5 Gramm sehr leicht und verursachen keine Ermüdung der Ohren. Ich habe sie vier Stunden am Stück getragen und hatte keine Probleme. Jede Knospe hat eine IP55-Wasserbeständigkeitsklasse, sodass Sie sie sogar mit einer Spülung reinigen können. Schade nur, dass sie eher generisch aussehen.

Klang

In jedem gewöhnlich aussehenden Buds Z2-Ohrhörer befinden sich ein 11-mm-Treiber und drei Mikrofone sowie ein winziger 40-mAh-Akku. Der Treiber ist der gleiche wie in den OnePlus Buds Pro, außerdem gibt es Dolby Atmos und AAC- und SBC-Codec-Unterstützung. Das Design mag dezent sein, aber es besteht kein Zweifel, dass OnePlus die Buds Z2 auf Bass abgestimmt hat, weil sie, verdammt noch mal, überwältigend sein kann.

OnePlus Buds Z2 Ohrhörer.Andy Boxall/Digitale Trends

Der Wissenschaftler von Twice hat zweifellos eine starke Basslinie, aber die Finesse des Songs wurde mit den OnePlus Buds Z2 entfernt. Es dröhnt und dröhnt die ganze Zeit, aber aufgrund der engen Klangbühne und der verstärkten Höhen scheint es den Gesang nicht zu überwältigen, sondern hüllt stattdessen die süße und süchtig machende Melodie des Songs in eine dicke Bassdecke. Hören Sie auf den Apple AirPods Pro, und die schöne Balance und Steuerung lässt es wie ein anderes Lied klingen.

Diese bombastische Herangehensweise ist auch in Ive’s Eleven zu hören, wo die harsche Behandlung der Vocals und der heftige Bassboom der Buds Z2 einen nicht dazu ermutigen, die Lautstärke zu erhöhen. Es gibt auch deutliche Verzerrungen, wenn Sie sich sogar der Dreiviertelmarke des iPhone 13 Pro nähern. Das heißt, es gibt eine Menge Volumen im Angebot, wenn Sie es wollen. Zwei meiner regelmäßigen Testtracks – Tokyo Towers Mix aus What Time is Love von The KLF und Inner Peace von CloZee – haben beide durchgehend tiefe Bässe und sind auch kein besonders angenehmer Hörgenuss. Leider gibt es keinen Equalizer in der App oder eine Möglichkeit, das Klangprofil anzupassen, um diesen übereifrigen Ansatz zu beheben.

Im Vergleich zu anderen Kopfhörern, die ich an meinen Fernseher angeschlossen verwende, waren die OnePlus Buds Z2 sehr laut und immer noch ziemlich harsch, wobei einiges Gelächter während Comedy-Shows besonders ohrenbetäubend war. Beim gesprochenen Wort war die Leistung jedoch gut, unterstützt durch den Fokus auf Höhen und Gesang. Ich habe die OnePlus Buds Z2 für Videoanrufe verwendet, und obwohl die Audioqualität für mich in Ordnung war, beschrieben die Hörer sie als durchschnittlich.

Dolby Atmos-Unterstützung wird angeboten. aber nur, wenn Sie ein aktuelles OnePlus-Telefon verwenden. Auf dem OnePlus 9 Pro habe ich die Apps Disney+ und Tidal zum Ausprobieren verwendet, aber die Ergebnisse waren gemischt, nicht zuletzt, weil es ziemlich schwierig ist, festzustellen, ob Sie Dolby Atmos-Inhalte hören. Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe zu sehen klang nicht wirklich anders, während die Atmos-Mixes auf Tidals Atmos-Playlists besser waren, mit einigen interessanten räumlichen Effekten, aber insgesamt war es nie so effektiv wie das Hören von Atmos-Tracks über Apple Musik und die AirPods Pro.

OnePlus Buds Z2 im Ohr.Andy Boxall/Digitale Trends

Bei den OnePlus Buds Z2 dreht sich alles um Bässe und Höhen und es fehlt eine feine Balance, was bedeutet, dass die Mitten tendenziell verloren gehen und einige Details verdeckt werden. Diese Härte entsprach nicht meinem Geschmack oder meiner Musikwahl, aber ich kann sehen, dass Bass- und Lautstärke-Junkies den Klang mehr genießen – seien Sie sich nur bewusst, dass das Musikhören mit den OnePlus Buds Z2 nichts Entspannendes ist. Diese sind laut und sehr stolz auf den Bass, den sie liefern können.

Bedienelemente und Geräuschunterdrückung

Die Touch-Bedienelemente der OnePlus Buds Z2 reagieren reaktionsschnell und der Sensor ist leicht mit dem Finger zu finden, was sie besser macht als viele andere Ohrhörer. Sie müssen lediglich auf die flache Endplatte tippen, um die Musik anzuhalten oder abzuspielen, oder berühren und halten, um die Einstellung für die Geräuschunterdrückung zu ändern. Es gibt kein Herumspielen mit dem Vorbau oder dem Versuch, den Berührungssensor zu finden, alles ist sinnvoll integriert und der Sensor scheint groß genug zu sein, sodass Sie nicht immer wieder tippen müssen, um die richtige Stelle zu finden.

Es gibt zwei Einstellungen für die Geräuschunterdrückung, einen Standard- und einen Maximalmodus sowie einen Transparenzmodus. Sie drücken lange auf den Ohrhörer, um zwischen ihnen zu wechseln. Standardmäßig geht dies von Transparenz bis maximaler Geräuschunterdrückung, aber Sie können dies in der App anpassen. Am Ende habe ich es auf den Standard-ANC-Modus anstelle des Maximums eingestellt, aufgrund des übermäßigen Zischens, das durch die maximale Einstellung erzeugt wird.

Diese sind laut und sehr stolz auf den Bass, den sie liefern können.

Der +/-25db-Standardmodus erzeugt zwar etwas Druck in Ihren Ohren, aber ich bevorzuge dieses anfängliche Unbehagen gegenüber den stärkeren Hintergrundgeräuschen, die durch den +/-40db-Max-Modus erzeugt werden. Ich habe auch keinen großen Unterschied zwischen ihnen in Bezug auf die Isolation bemerkt, obwohl ich vermute, dass das mit der Umgebung zu tun hat. Der Standardmodus war für den Heimgebrauch und den allgemeinen Außengebrauch in Ordnung, aber ich war nicht in einem Flugzeug oder in einer übermäßig lauten Umgebung, um die maximale Einstellung vollständig auszuprobieren.

App und Konnektivität

Die OnePlus Buds Z2 verbinden sich über Bluetooth 5.2 und unterstützen Android Fast Pair, was auf meinem OnePlus 9 Pro und Google Pixel 6 Pro problemlos funktionierte, obwohl ich auf dem iPhone 13 Pro manuell eine Verbindung herstellen musste. Ich habe sie auch an meinen Sony Fernseher angeschlossen. Ich konnte mich in meiner einstöckigen Wohnung bewegen, ohne die Verbindung zu verlieren, und die Reichweite war ähnlich wie bei anderen drahtlosen Kopfhörern, die ich verwende.

MyMelody-App mit OnePlus Buds Z2.Andy Boxall/Digitale Trends

Die Verbindungszeit empfand ich als sehr schnell und äußerst zuverlässig. Während des Tests wechsle ich ständig zwischen Geräten und Kopfhörern, und dies hat dem Buds Z2 überhaupt keine Probleme bereitet. Wenn Sie einen Ohrhörer einige Sekunden lang antippen und halten, wechseln auch die Buds Z2 schnell zwischen zuvor verbundenen und verfügbaren Geräten. Nehmen Sie die Kopfhörer aus den Ohren und der Inhalt wird automatisch angehalten, und dies funktionierte sogar beim Streamen einer App von meinem Telefon auf meinen Fernseher.

Wenn Sie ein OnePlus-Telefon besitzen, ist für das Buds Z2 keine Installation einer App erforderlich, da alle Funktionen und Firmware-Updates vom Telefon übernommen werden. Für andere Android-Telefone und das iPhone sollten Sie die My Melody-App herunterladen, aber die OnePlus Buds Z2 funktionieren perfekt, ohne die zugehörige App zu verwenden, wenn Sie es vorziehen.

Für meine Musikauswahl ist die Basswiedergabe des OnePlus Buds Z2 lächerlich übertrieben.

Mit My Melody können Sie die Touch-Bedienelemente anpassen, die Firmware aktualisieren, den Geräuschunterdrückungsmodus ändern, einen Sitztest durchführen und den Batteriestand für das Gehäuse und die Kopfhörer überprüfen. Es war auf meinem iPhone 13 Pro zuverlässig, obwohl ich es nicht sehr oft verwenden würde, außer dass ich ein Firmware-Update anwende.

Batterie

In einer Hörsitzung, bei der die OnePlus Buds Z2 zwischen meinem iPhone 13 Pro, meinem Sony TV und meinem Mac Mini umgeschaltet haben, kam die Warnung bei schwachem Akku nach vier Stunden. Sie sollten nahe an die geschätzten fünf Stunden von OnePlus mit aktivem ANC kommen, aber erwarten Sie nicht, dies zu überschreiten. OnePlus schätzt 27 Stunden Gesamt-ANC-Nutzung oder 38 Stunden ohne. Es dauert 90 Minuten, um das Gehäuse vollständig aufzuladen, und 10 Minuten Aufladen verlängern die Nutzungsdauer über das mitgelieferte Kabel und einen Standardadapter um fünf Stunden. Die OnePlus Buds Z2 haben kein kabelloses Laden.

Preis und Verfügbarkeit

Die OnePlus Buds Z2 kosten in den USA 99 US-Dollar und sind ab dem 18. Dezember über den Online-Shop von OnePlus und Amazon erhältlich. Wenn Sie jedoch dem „Red Cable Club“ von OnePlus beitreten, können Sie sie ab dem 17. Dezember kaufen. Der Beitritt zum Club ist kostenlos und beinhaltet bestimmte Vorteile, darunter kostenlosen Versand. Die weiße Version wird zunächst erhältlich sein, die schwarze Version kommt Anfang 2022. In Großbritannien kosten die OnePlus Buds Z2 99 britische Pfund und sind ab sofort im OnePlus-Onlineshop erhältlich.

Unsere Stellungnahme

Die ursprünglichen OnePlus Buds Z kosteten 49 US-Dollar, aber das Hinzufügen von ANC- und Buds Pro-Treibern bedeutet, dass sich der Preis der Buds Z2 verdoppelt hat, und mit 99 US-Dollar haben sie eine ernsthafte Konkurrenz. Wir haben festgestellt, dass Sie heutzutage nicht mehr als 100 US-Dollar ausgeben müssen, um ein Paar echter kabelloser Kopfhörer mit vielen Funktionen zu erhalten, und obwohl die OnePlus Buds Z2 die meisten Kriterien erfüllen, wird der Klang die Meinungen spalten.

Für meine Musikauswahl ist die Basswiedergabe des OnePlus Buds Z2 lächerlich übertrieben und beraubt die meisten Songs jeder Feinheit. Ich verstehe jedoch, dass viele Leute ernsthaft laute und basslastige Kopfhörer wollen, und während die Buds Z2 definitiv das sind, verdunkelt der Mega-Bass Details und überwältigt die Mitten, was nicht ideal ist, egal wie viel Sie wollen.

Positiv ist, dass die Touch-Steuerung gut ist, die Geräuschunterdrückung im Standardmodus effektiv ist und die Wasserdichtigkeit nach IP55 gegeben ist. Schade, dass die Akkulaufzeit mit ANC nicht über vier bis fünf Stunden hinausreicht, und das Design ist nicht ein bisschen inspirierter. Die OnePlus Buds Z2 sind unauffällig, es sei denn, Sie verlangen nach donnernden Bässen.

Gibt es eine bessere Alternative?

Leider für OnePlus und zum Glück für Sie gibt es so viele Alternativen zur Auswahl, dass Sie genau das bekommen, was Sie wollen, zum gleichen Preis oder weniger. Ich habe die OnePlus Buds Z2 zusammen mit dem 99 $ Nothing Ear 1 verwendet und bevorzuge das natürliche Klangprofil und das Gesamtdesign des letzteren und begrüße das Hinzufügen von kabellosem Laden.

Wenn die Nothing Ear 1 nichts für Sie sind, haben wir hier acht alternative Optionen, alle unter 100 US-Dollar. Die Auswahl ist so groß, dass Sie so ziemlich ein Paar finden können, das genau Ihren Bedürfnissen entspricht. Diese Vielfalt stellt ein Problem für die OnePlus Buds Z2 dar, die sich nur schwer von der Masse abheben.

Wie lange werden sie dauern?

Die IP55-bewerteten Ohrhörer und das IPX4-bewertete Gehäuse bieten den OnePlus Buds Z2 ausreichend Schutz vor Wasser und Staub, sodass sie für den Einsatz im Fitnessstudio oder bei Regen geeignet sind. Die Kunststoffkonstruktion soll widerstandsfähig gegen Beschädigungen sein. Die HeyMelody-App ermöglicht Firmware-Updates, sollte OnePlus diese in Zukunft veröffentlichen. Die Batterielebensdauer kann sich mit der Zeit verschlechtern, aber es gibt keinen Grund, warum sie nicht zwei oder drei Jahre halten, bevor dies spürbar wird.

Solltest du es kaufen?

Nein, es gibt besser klingende und ebenso, wenn nicht mehr, funktionsreiche Optionen für das gleiche oder weniger Geld.

Empfehlungen der Redaktion



Leave A Reply

Your email address will not be published.

Get more stuff like this
in your inbox

Subscribe to our mailing list and get interesting stuff and updates to your email inbox.

Thank you for subscribing.

Something went wrong.